Tunneltraumbedeutung

Ein solches mehrdeutiges Symbol wie Tunnel hat mehrere Interpretationen in Traumbüchern.

Laut Miller sagt das Gehen in einem dunklen und unbeleuchteten Tunnel eine Reihe von Problemen in geschäftlichen und persönlichen Bereichen voraus. Wenn Sie unter der Erde gingen und ein Zug auf Sie zufuhr, sagt eine solche Handlung einen kardinalen Berufswechsel voraus. Wenn Sie das Gewölbe der unterirdischen Tunnelstruktur fallen sahen, ist dieser Traum eine Warnung vor Problemen und Glück wegen Ihrer Intrigen.

Das New Era Dreambook besagt, dass das Gehen in einem engen Tunnel eine eingeschränkte Position und deprimierende Umstände vorhersagt. Vielleicht wird sich die Aufgabe, die der Träumer erfüllen wird, als dringend erweisen.

Einen Zug in einem Traum zu sehen, der auf dich zustürmt, deutet auf widrige Umstände hin, die sich in einer schwierigen Situation gegen dich wenden werden. Wenn der Zug vor dem Träumer anhielt oder fuhr, ohne ihn zu treffen, bedeutet dies, dass die Probleme von selbst verschwinden und Ihre Arbeit nicht beeinträchtigen.

Gypsy’s Dreambook interpretiert einen Traum vom Kriechen durch einen engen, aber beleuchteten Tunnel als erfolgreiche Überwindung der Hindernisse in der Familie und Geschäftsaktivitäten. Das Kriechen in einem dunklen Tunnel sagt schwierige Zeiten im Leben des Träumers voraus.

Den Tunnel hinunterzugehen, spiegelt die Enge der Ansichten des Träumers, seine Kurzsichtigkeit und Grenzen wider. Diese Handlung kann auch bedeuten, wichtige Erfahrungen zu sammeln, die Verbindung von Bewusstsein und Unterbewusstsein.

Das Licht unter der Erde und das Ende eines engen Tunnels in einem Traum zu sehen, symbolisiert den Erwerb und das Verständnis der Lebensessenz und das Finden des eigenen Selbst. Das Kriechen durch den Tunnel ist eine symbolische Reflexion des Weges zu sich selbst, die Überwindung psychischer Schwierigkeiten und die Zerstörung der unterbewussten Barriere.

Wenn Sie es geschafft haben, aus einem Tunnel herauszukommen, ist diese Handlung mit einer Verbesserung der Lebensumstände verbunden, wenn Sie die richtigen Ziele und Prioritäten setzen.

Das Graben eines Schneetunnels ist ein Aufruf zum Handeln.

Dr. Freuds Traumbuch verbindet die U-Bahn-Tunnel mit dem weiblichen Fortpflanzungssystem. Viele enge Passagen und Tunneläste weisen auf eine große Anzahl sexueller Kontakte hin und spiegeln auch das Verlangen des Träumers nach Gruppensex wider.

Wenn ein Mann in seinem Traum unterirdisch war oder dort hinabstieg, zeigt dieser Traum seine völlige Zufriedenheit mit seinen intimen Beziehungen; zeigt aber gleichzeitig, dass er sich nicht entscheiden kann, welchen seiner derzeitigen Partner er mehr mag. Für Frauen betrachtet Freud eine solche Verschwörung als Symbol für die Suche nach lesbischen Kontakten.

Wenn eine Person einen Unfall in einer U-Bahn sieht, spiegelt diese Handlung unbewusst die Befürchtungen des Träumers wider, dass er im Bett nicht gut genug ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.