Präventive Zahnmedizin

Regelmäßige vorbeugende Zahnarzttermine sind ein wichtiger Schritt in Ihrer Mundgesundheitsroutine. Sie helfen, das Risiko von Parodontitis zu reduzieren und gleichzeitig Ihr Lächeln schön und gesund zu halten. Präventive Zahnmedizin kann auch zu einer weniger umfangreichen und kostengünstigeren Behandlung von Erkrankungen führen, die sich im Laufe der Zeit entwickeln können.

Die American Dental Association (ADA) empfiehlt mindestens zwei zahnärztliche Untersuchungen und Reinigungen pro Jahr, um zu verhindern, dass kleinere Probleme zu größeren Problemen werden. Dies gibt Ihren Zahnärzten die Möglichkeit, nach Anzeichen von Problemen zu suchen, bevor sie Zeit haben, weitere Fortschritte zu erzielen. Ihr Zahnarzt kann je nach Alter, Lebensstil, Risikofaktoren und allgemeiner Mund- und Zahngesundheit mehr oder weniger häufige Termine empfehlen.

Patienten spielen auch in der präventiven Zahnmedizin eine wichtige Rolle. Selbstpflege, wie zweimal täglich Zähneputzen und tägliche Zahnseide, ist wichtig, um sicherzustellen, dass Ihre Zähne und Mund gesund bleiben.

Wir werden Röntgenaufnahmen Ihrer Zähne machen, um Krankheiten und Hohlräume zu lokalisieren, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind. Wir empfehlen, alle drei bis fünf Jahre einen vollständigen Satz Röntgenaufnahmen zu machen und jedes Jahr Röntgenaufnahmen zu machen.
Ihr Zahnarzt wird die Untersuchung durchführen und nach Karies und anderen Erkrankungen suchen. Er / sie wird die Ergebnisse der Untersuchung besprechen und Fragen zu Ihrer empfohlenen Behandlung oder Zahngesundheit im Allgemeinen beantworten.

Ihr Hygieniker wird Ihre Zähne reinigen und polieren, um Plaque, einen klebrigen Bakterienfilm, und Zahnstein, die gehärtete Plaque, zu entfernen. Plaque und Zahnstein können zu Karies und / oder Zahnfleischerkrankungen beitragen. Ihr Hygieniker gibt Ihnen auch einen Überblick über die richtigen Zahnseide- und Bürsttechniken.

Mehr erfahren

Ein Fluoridlack wird je nach individuellem Verfallsrisiko fertiggestellt. Ihr Zahnarzt wird Ihr Risiko bewerten und Empfehlungen geben, abhängig von Ihren zahnärztlichen Bedürfnissen.
Dichtstoffe sind ein klares oder weißes Material, das auf die Kauflächen der Zähne aufgetragen wird. Sie halten Plaque und Lebensmittel fern, um Hohlräume zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.